„Wertvoller als Gold“ -Familiengottesdienst zum Nikolaustag

In diesem Jahr fällt der Nikolaustag auf einen Sonntag – den 2. Advent. Deshalb lädt die Ev.-Luth Kirchengemeinde Eutin an diesem Tag zu einem Familiengottesdienst in die St. Michaeliskirche ein.

„Wertvoller als Gold“, lautet das Thema des Gottesdienstes. Im Mittelpunkt steht die Geschichte einer großen Hungersnot in der Stadt Myra, in der der Heilige Nikolaus Bischof war. Was Piraten mit der Hungersnot zu tun haben, warum die Kinder in Myra beinahe Sklaven geworden wären und wie Nikolaus das verhindert hat, davon wird im Gottesdienst am 6. Dezember um 10.30 Uhr erzählt werden.

Die Kirchengemeinde bittet um Voranmeldung über ihr Online-Portal. Diese Voranmeldung dient als Testlauf für das Buchungssystem, das die Kirchengemeinde auch für die Weihnachtsgottesdienste einsetzen möchte. Selbstverständlich ist ein Gottesdienstbesuch aber auch spontan und ohne Voranmeldung möglich.

Adventsandachten 2020

Auch in diesem Jahr wollen wir uns wieder gemeinsam mit Texten und Musik auf den Weg hin nach Weihnachten machen. Anders als im vergangenen Jahr werden die Adventsandachten in der St. Michaelis-Kirche stattfinden, da hier die Hygiene- und Abstandsregeln besser eingehalten werden können. Die Andachten beginnen jeweils freitags um 18 Uhr an folgenden Tagen: 4. Dezember, 11. Dezember und 18. Dezember. Eine herzliche Einladung an alle!

 

Weihnachten 2020

Aufgrund der aktuell fortschreitenden Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus werden die Gottesdienste an den Weihnachtstagen in diesem Jahr anders aussehen als in den vorherigen Jahren. Wir planen am Heiligen Abend, dem 24. Dezember, folgende Veranstaltungen:

In Eutin
14 Uhr in der St. Michaelis-Kirche: Gottesdienst für die Kleinsten
15 Uhr auf dem Marktplatz: Familiengottesdienst mit Krippenspiel
16 Uhr auf dem Marktplatz: Familiengottesdienst mit Krippenspiel
17 Uhr auf dem Marktplatz: Christvesper
18 Uhr auf dem Marktplatz: Christvesper
23 Uhr in der St. Michaelis-Kirche: Christmette

In Fissau
15 Uhr auf der Kirchwiese: Familiengottesdienst mit Krippenspiel
16 Uhr auf der Kirchwiese: Familiengottesdienst mit Krippenspiel
17 Uhr auf der Kirchwiese: Christvesper
18 Uhr auf der Kirchwiese: Plattdüütsche Wiehnacht

Die Gottesdienste auf dem Marktplatz in Eutin bzw. auf der Kirchwiese in Fissau dauern jeweils ca. 30 Minuten. Bitte ziehen Sie sich dementsprechend warm und wetterfest an! Wenn Sie nicht so lange stehen können, bringen Sie sich gerne eine mobile Sitzgelegenheit mit. Um die Abstände einzuhalten, ist die Zahl der Teilnehmenden beschränkt. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Ganz wichtig:
Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, muss man sich ab dem 10. Dezember auf unserem Onlineportal für den jeweiligen Gottesdienst anmelden. Dabei werden Ihre Kontaktdaten erhoben. Ohne eine solche Anmeldung ist die Teilnahme am Gottesdienst nicht möglich. Wenn Sie sich nicht im Internet anmelden können, suchen Sie sich bitte Hilfe dabei oder wenden sich an unser Kirchenbüro.

Da das Infektionsgeschehen zurzeit sehr dynamisch ist, sind kurzfristige Änderungen möglich. Bitte achten Sie auf Hinweise in der Tagespresse oder schauen Sie öfters mal auf unserer Internetseite www.kirche-eutin.de vorbei.

Am ersten Weihnachtstag, dem 25. Dezember, feiern wir um 10.30 Uhr einen festlichen Gottesdienst in der St. Michaelis-Kirche.

Am zweiten Weihnachtstag, dem 26. Dezember, zieht unser Weihnachts-Treck über die Dörfer rund um Eutin. In den Dörfern werden wir gemeinsam singen und die Weihnachtsbotschaft zu den Menschen bringen. Die Stationen unseres Weihnachts-Trecks sind (die Zeiten können leicht abweichen):

11.00 Uhr Neudorf
11.30 Uhr Quisdorf
12.00 Uhr Braak
12.30 Uhr Groß Meinsdorf
13.00 Uhr Bockholt
13.30 Uhr Zarnekau
14.00 Uhr Sagau
14.30 Uhr Sibbersdorf
15.00 Uhr Fissau
15.30 Uhr St. Michaelis-Kirche

Die genauen Orte in den Dörfern, an denen der Weihnachts-Treck Station macht, werden wir rechtzeitig in der Presse ankündigen. Trotz Corona freuen wir uns auf ein besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest mit Ihnen und euch!

Neues vom Mittagtisch

Als im Frühjahr der Corona-Lockdown kam, wurde es auch um den Eutiner Mittagstisch ruhig. Gemeinsam kochen und essen – das war unter den aktuellen Einschränkungen nicht möglich. Und bei einem Treffen der Köchinnen im September wurde allen bewusst: Dieser Zustand wird leider noch länger andauern.
Daher haben wir uns entschlossen, zum 20. Geburtstag des Mittagstisches am
1. August 2021 einen Neustart zu planen. Wie dieser aussehen wird, können wir heute noch nicht wissen. Klar ist aber, dass es bis dahin freitags keinen Mittagstisch geben wird. Auch das traditionelle Weihnachtsessen mit der Dehoga im Dezember findet leider nicht statt.
Wer bis dahin beim Einkaufen Unterstützung benötigt, wendet sich bitte an das Kirchenbüro oder an die Pastor*innen!

Konfirmandenunterricht fällt aus

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden!

Aufgrund der neuen Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie fällt im Monat November in ganz Eutin der Konfirmandenunterricht aus. Wir werden euch aber verschiedene digitale Angebote für zuhause machen. Außerdem finden ja weiterhin Gottesdienste statt. Schaut einfach öfters mal hier auf der Internetseite oder auf unserem YouTube-Kanal oder bei Instagram vorbei!

Wir sehen uns im Dezember hoffentlich alle gesund und munter wieder. Bis dahin bleibt behütet!